Tragen im Sommer

Tragen im Sommer

Im Sommer kann man trotz hoher Temperaturen auch problemlos tragen, wenn man ein paar Sachen wie Zusammensetzung (Blend) des Tragetuches / Ringslings , Sonnenschutz und Anderes beachtet <3

Auch im Sommer kann man seine Kinder problemlos tragen wenn man ein paar wichtige Dinge beachtet. 

Nachfolgend Tipps zum Tragen im Sommer, auch bei hohen Temperaturen <3

- Haltet Euch mit Eurem Kind möglichst im Schatten auf. Meidet hauptsächlich die Zeit in welcher die Sonne am stärksten scheint, etwa zwischen 11.00 – 15.00 Uhr und bleibt im Haus / Wohnung.

- Schützt Euer Kind auf jeden Fall vor der Sonne. Je nach Stoffart der Kleidung gelangt mehr oder weniger UV-Strahlung auf die Haut. Am wenigsten UV-Strahlen lässt ein dunkler, dicht gewebter Stoff. Nasse, sehr abgenutzte oder ausgedehnte Kleidung verliert Ihre Schutzwirkung.

- Gut geeignet ist weite, leichte Kleidung aus einem Wolle-Seide-Gemisch. Ein weites Langarm-Shirt oder ein Langarm-Body mit einer langen Hose und dünnen Socken und dazu ein Sonnenhut mit Krempe für den Nacken ist ausreichend.

- Wichtig: Die Hosenbeine sollten während dem Tragen die Unterschenkel des Traglings komplett abdecken (ist die Hose zu kurz oder rutscht die Hose beim Tragen zu weit nach oben, könnt Ihr Babystulpen tragen).

- Andere Stellen, welche nicht mit Kleidung geschützt werden können, sollten dünn eingecremt geschützt werden.

- Es gibt auch spezielle Taschenschirme, welche Euch vor UV-Strahlen schützen, diese können alternativ auch genutzt werden. Aber bitte verwendet keinen normalen Regenschirm, diese haben meist keinen UV-Filter.

- Tragt am Besten ein leicht luftiges Tragetuch aus Baumwolle und / oder Leinen sowie eine nur leicht gepolsterte Tragehilfe, damit Ihr nicht zu dick eingepackt sind.

- Empfohlene Bindeweisen sind in der warmen Jahreszeit einlagige Bindeweisen, wie Känguru, Rucksack oder einfach einen Ringsling.

- Bietet Eurem Kind immer zu trinken an (bei Babys reicht Muttermilch oder die Pre-Nahrung) für Kleinkinder eignet sich Wasser am Besten als Durstlöscher.

- Im Nacken könnt Ihr die Temperatur Eurer Kinder kontrollieren und merkt recht schnell ob Euer Kind friert oder zu sehr schwitzt.

Happy Babywearing <3 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie automatisch der Cookie-Nutzung zu. Zustimmung Cookies