Je mehr Flächengewicht desto tauglicher für Toddler? - Mythos oder Wahrheit???

Je mehr Flächengewicht desto tauglicher für Toddler? - Mythos oder Wahrheit???

Flächengewicht & Grössen der Sveja-Tragetücher

In den letzten Jahren ist die Tragecommunity um sehr viele Tragebegeisterte gewachsen und grösser geworden <3 dies ist ganz wunderbar für uns Eltern und unsere Kinder <3 aber plötzlich scheint es so, dass die "alten" Tragetücher mit weniger Flächengewicht kaum noch das Gewicht unserer Kinder tragen könnte....???!!!

Was genau bedeutet Flächengewicht eigentlich?

Das Flächengewicht sagt lediglich aus, wieviel Gramm ein m² Tuch hat. Es bedeutet nicht mehr und nicht weniger...

Es sagt gar nichts darüber aus, wie gut oder schlecht ein Tragetuch ist. Grundsätzlich kann man gar nicht pauschalisieren, dass ein Toddler nur mit hohem Flächengewicht angenehm getragen werden kann. Laut meinen eigenen Erfahrungen wird bei schwereren/grösseren Kindern ganz klar kopfmässig immer ein Tuch mit höherem Flächengewicht bevorzugt, da die Verteilung des Gewichtes vom Kind natürlich ganz anders ist , als bei weniger Flächengewicht.

Man kann das aber wirklich nicht grundsätzlich so einstufen. Viel entscheidender ist die richtige, saubere und ordentliche Bindetechnik für Dich  und Dein Kind. Man muss auch bedenken, dass man gut nachstraffen sollte und bei ganz dicken Tüchern ist das gar nicht so einfach. Es ist also nicht so, dass viel Flächengewicht gleich bedeutet dass es dann genau das richtige ist.

Grundsätzlich wird das Flächengewicht grösser, nachdem die Fasern durchs Waschen aufgequollen sind. Es ist im Shop oder beim Draw von Sveja immer das Flächengewicht postwash (nach dem Waschen) angegeben.

Sveja-Tragetücher kann man wie nachfolgend eingeteilt recht schnell kategorisieren:

Flächengewicht leicht -  bis etwa 230 g/m² (leicht, Newbornqualität)

Flächengewicht mittel -  bis etwa 320 g/m² (mittel, Allroundqualität)

Flächengewicht schwer - alle ab 330 g/m² (schwer, Toddlerqualität)

Denkt einfach daran: Wenn Euch die Schultern schmerzen beim Tragen, hat es vielleicht manchmal mit dem Flächengewicht zu tun, meist jedoch ist es aber auch die falsche Bindetechnik für Euch. Oft helfen kleine Tipps oder Anregungen und schon drückt und schmerzt Euch gar nichts mehr. Man muss einfach gut darauf achten, dass jeder Strang wirklich gut gestrafft ist. Wenn dies nicht möglich ist, werdet Ihr zwar an den Schultern nichts merken, aber wenn es nicht gut genug gestrafft ist, gibt es Lufträume zwischen Euch, Tragling und Tuch, und Luft stützt natürlich nicht... somit sackt Euer Kind in sich zusammen.

Ihr solltet einfach herausfinden, welches Flächengewicht und welche Bindetechnik aktuell die *Beste* für Euch ist. Der viel zu häufig kommunizierte Satz ist: "Nimm höheres Flächengewicht, dann tut nichts weh..." leider ist dies nicht in JEDEM Fall richtig, denn nicht nur viel Flächengewicht mag "viel" tragen :)

Ich hoffe dass ich Euch mit diesen Infos etwas helfen konnte <3

Liebe Grüsse 

Michi

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie automatisch der Cookie-Nutzung zu. Zustimmung Cookies